Glaubenswege
Glaubenswege > Jesus_und_die_Hirten
Israel

 

Jesus und die Hirten

Neben dem Geburtsort stand die Krippe wo Jeus ruhte.

2:8 In jener Gegend lagerten Hirten auf freiem Feld und hielten Nachtwache bei ihrer Herde. 2:9 Da trat der Engel des Herrn zu ihnen, und der Glanz des Herrn umstrahlte sie. Sie fürchteten sich sehr, 2:10 der Engel aber sagte zu ihnen: Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteil werden soll: 2:11 Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Messias, der Herr. 2:12 Und das soll euch als Zeichen dienen: Ihr werdet ein Kind finden, das, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt. 2:13 Und plötzlich war bei dem Engel ein großes himmlisches Heer, das Gott lobte und sprach: Mt 26,53 2:14 Verherrlicht ist Gott in der Höhe, und auf Erden ist Friede bei den Menschen seiner Gnade. 2:15 Als die Engel sie verlassen hatten und in den Himmel zurückgekehrt waren, sagten die Hirten zueinander: Kommt, wir gehen nach Betlehem, um das Ereignis zu sehen, das uns der Herr verkünden ließ.

Ruheort Jesulein

2:16 So eilten sie hin und fanden Maria und Josef und das Kind, das in der Krippe lag. 2:17 Als sie es sahen, erzählten sie, was ihnen über dieses Kind gesagt worden war. 2:18 Und alle, die es hörten, staunten über die Worte der Hirten. 2:19 Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen und dachte darüber nach. 2,51 2:20 Die Hirten kehrten zurück, rühmten Gott und priesen ihn für das, was sie gehört und gesehen hatten; denn alles war so gewesen, wie es ihnen gesagt worden war.

Hirtenhoehle (heute teilweise zugemauert und mit Eingang versehen)

Joseph der Naehrvater von Jesus




| Jesus_Ankuendigung | Jesus_Geburt | Jesus_und_die_Hirten | Joseph | Petrus | Haus_Apostel_Petrus | Wunder_Brotvermehrung | Seeligpreisung | Kana | Verklaerung_auf_dem_Tabor | Jesus_heilt | Abendmahlsaal | Jesus_schwitzt_Blut | Jesu_Gefangennahme | Kreuzweg | Geisselung | Sturz1 | Die_Frauen_begegnen_Jesus | Sturz2 | Kreuzigung | Grablegung | Mariengrab | Grab_Maria |



 
Copyright © 2005
http://www.glaubenswege.ch