Glaubenswege
Glaubenswege > Leopold_Kriegszeit
Personen

 

Fortsetzung: Leopold Kriegszeit

Der Luftangriff am 14.Mai 1944 zerstörte die Urkirche ausser der Beichtzelle sowie der Kapellen die der Gottesmutter und dem Nährvater Joseph geweiht waren.

Bilder vom zweiten Weltkrieg, am Ort des geschehens zu sehen.
Grab Leopold Mandic

Am 30. Juli 1942 um 7 Uhr verstarb Leopold Mandic, umgeben von seinen Ordensbrüdern.
Aufgrund der vielen wundersamen Krankenheilungen die auf seine Fürsprache eintraten, wurde er 4 Jahre später exhuminiert; er war unverwest geblieben. Damit ging das Verfahren der Kanonisation an das Kirchenrecht über.

Fortsetzung: Dankestafeln aufgrund seiner Fürsprache bei Gott

Neue Kapuzienrkirche

Ansicht der neuen wieder aufgebauten Kapuzinerkirche.




| Jesus | Rita_von_Cascia | Leopold_Mandic |



 
Copyright © 2005
http://www.glaubenswege.ch